Gegen die wachsende Kriegsgefahr im Osten der Ukraine
Sonntag 21. März 2021
Internationales Internationales, Linksparteidebatte, NRW 

Von DIE LINKE. Landesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik NRW - Erklärung des Sprecher*innenkreises

Mit großer Sorge beobachten wir den Aufmarsch ukrainischer Streitkräfte an der Kontaktline im Donbass. Unterstützt von der Nato und den USA droht die ukrainische Regierung mit einer militärischen Lösung des Konflikts mit den abtrünnigen Regionen im Osten der Ukraine. Begründet wird diese Eskalation mit ...

Weiter lesen>>

Keine Positivagenda für Erdogans Missachtung von Frauenrechten
Samstag 20. März 2021
Internationales Internationales, Feminismus, Politik 

Zum Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention erklären Cornelia Möhring, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, und Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, beide Mitglieder der parlamentarischen Versammlung des Europarats:

„Dass die Türkei per nächtlichem Dekret die Istanbul Konvention verlässt, offenbart noch einmal deutlich wie sehr Erdogan Frauenrechte missachtet. Die Konvention des Europarates ist 'ein Manifest, das die Vision einer  ...

Weiter lesen>>

Exportstopp für Rinder auf dem Mittelmeer
Freitag 19. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Menschen für Tierrechte

Vor genau drei Monaten verließen über 2.600 Rinder auf zwei schrottreifen Frachtern Spanien in Richtung Libyen. Damit begann ihre qualvolle Odyssee auf dem Mittelmeer. Mittlerweile wurden alle Tiere von Bord des Frachters Karim-Allah getötet. Den über 1.700 Tieren auf der Elbeik droht nun das gleiche Schicksal. EU-Tierschutzverbände appellieren, die leidenden Tiere nicht weiter zu exportieren und fordern ein Ende der  ...

Weiter lesen>>

Eins, zwei, …, 953 Schneeleoparden gezählt
Mittwoch 17. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF
WWF veröffentlicht ersten Zensus in der Mongolei - und setzt neuen Standard im modernen Tier-Monitoring

Der WWF hat in der Mongolei die seltenen Schneeleoparden gezählt. Der heute veröffentlichte Zensus stellt nicht nur die erste landesweite Erhebung zum Bestand dar, sondern setzt zugleich neue Standards im wissenschaftlichen Tiermonitoring. Zwischen 2018 und 2020 wurden tausende Fotos aus Kamerafallen und Geländebeobachtungen ausgewertet und mit ...

Weiter lesen>>

HDP-Verbotsverfahren ist Schritt Richtung Diktatur
Mittwoch 17. März 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Zum geplanten Verbotsverfahren gegen die zweitgrößte Oppositionspartei in der Türkei sagt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:

"Das Verbotsverfahren gegen die HDP ist ein weiterer Schlag gegen die Demokratie in der Türkei. Die Ausschaltung der zweitgrößten Oppositionspartei bedeutet einen weiteren Schritt in die Diktatur. Erdo?ans Partei AKP und seine Partnerin, die rechtsextreme MHP, machen sich ungebremst weiter daran, die verbliebenen demokratischen Elemente in ...

Weiter lesen>>

Schönrechnen: 1 mit Stern
Sonntag 14. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF
Trilog zum EU-Klimaschutzgesetz: WWF fordert Klimaziel ohne Schlupfloch

Die EU muss ihr neues Klimaziel ohne Schlupflöcher festschreiben. Das fordert der WWF anlässlich des am Freitag stattfindenden Trilogs von Europäischem Rat, Parlament und Kommission zum Klimaschutzgesetz. Damit geht die Beratungsphase dem Ende entgegen, bevor das Gesetz verabschiedet werden soll. „Uns ist nicht damit gedient, ein höheres Klimaziel auf einer ...

Weiter lesen>>

Corona-Pandemie: Millionen Kinder verlieren ihre Familie
Sonntag 14. März 2021
Internationales Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

Die Corona-Pandemie wird die Zahl der Kinder, die ohne Eltern aufwachsen, nach Angaben der SOS-Kinderdörfer drastisch erhöhen. Boris Breyer, Sprecher der Hilfsorganisation, sagt: "Ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie können wir sicher sagen, dass sie für zahlreiche Kinder lebenslange Folgen haben wird." Bereits zuvor seien weltweit 220 Millionen Kinder ohne Familie aufgewachsen oder vom Verlust ihrer Familie bedroht gewesen.

"Durch die ...

Weiter lesen>>

VerDammte Schutzgebiete
Samstag 13. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF
Aktionstag gegen Staudämme: WWF warnt vor Staudammbau in Schutzgebieten/ UNESCO Weltnaturerbe Selous bedroht

Vor dem internationalen Aktionstag für Flüsse und gegen Staudämme (Sonntag) macht der WWF auf die drohende Beschleunigung des Artensterbens durch den Bau von Wasserkraftwerken in Schutzgebieten aufmerksam. Fluss-Ökosysteme stehen durch den Ausbau von Staudämmen weltweit massiv unter Druck, so die Naturschutzorganisation. Laut ...

Weiter lesen>>

Rechtsgutachten kritisiert Demokratie-Defizite des CETA-Handelsabkommens – foodwatch fordert: Bundestag muss CETA stoppen!
Samstag 13. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

Das geplante EU-Kanada-Freihandelsabkommen CETA weist schwere demokratische Defizite auf und könnte negative Folgen für den Gesundheits- und Verbraucherschutz in Europa haben. Das geht aus einem Rechtsgutachten hervor, das die Verbraucherorganisation foodwatch am Freitag veröffentlicht hat. Insbesondere die durch das Abkommen eingerichteten Ausschüsse seien „unter demokratischen Gesichtspunkten defizitär“. In den geheim tagenden Ausschüssen könnten ...

Weiter lesen>>

10 Jahre nach Fukushima: BBU unterstützt internationale Unterschriftensammlung
Donnerstag 11. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Das japanische Bündnis gegen Atomanlagen „No Nukes Asia Forum Japan“ sammelt anlässlich des bevorstehenden 10. Jahrestages der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan, 11.3.2021) weltweit Unterschriften zur Unterstützung einer Petition, die an die Regierungen von Japan und von Südkorea gerichtet werden soll. Die Petition wird auch vom Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) unterstützt. Weltweit wird die Petition inzwischen von 311 Organisationen in ...

Weiter lesen>>

Löchrige Fischereikontrolle
Donnerstag 11. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Wirtschaft 

Von WWF

WWF zu Beschluss im EU-Parlament: „Zwei Schrittchen vor – ein Riesenschritt zurück“/ Biodiversität der Meere gefährdet

Derzeit wird das System der Europäischen Fischereikontrolle reformiert. Gestern Abend hat das EU-Parlament in einer Abstimmung seine abschließende Position zur Reform des Fischereikontrollsystems festgelegt. Der gefasste Beschluss bedeutet aus Sicht des WWF in einigen wichtigen Fragen einen Schritt vorwärts, in ...

Weiter lesen>>

Tiertransportkrise: EU-Abgeordnete für Rettung der Rinder auf dem Mittelmeer
Donnerstag 11. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Die Odyssee der Rinder, die monatelang auf schrottreifen Frachtern auf dem Mittelmeer kreuzten, haben in den letzten Wochen weltweit Schlagzeilen gemacht. Mittlerweile wurden alle Tiere von Bord der Karim-Allah getötet. Den über 1.700 Tieren auf der Elbeik droht nun das gleiche Schicksal. EU-Parlamentarier und EU-Tierschutzverbände fordern ein sofortiges Eingreifen der zuständigen Behörden und ...

Weiter lesen>>

Entwicklungshilfegelder dürfen Klimakrise nicht befeuern!
Donnerstag 11. März 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Schwache Reaktion des Bundesentwicklungsministers auf breite Kritik am Projekt zur Verbrennung von Holz aus Namibia in deutschen Kraftwerken

Von Robin Wood

Trotz möglicher Klimaschäden hält Bundesentwicklungsminister Gerd Müller an dem von seinem Haus beauftragten Projekt zur Nutzung von Busch-Biomasse unverändert fest. Sein Ministerium antwortete jetzt ausführlich, aber ...

Weiter lesen>>

Kampfdrohnen: Online-Veranstaltungen mit Gästen aus Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan und Iran
Mittwoch 10. März 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Attac

Deutschland und Europa am Scheideweg - Bewaffnete Drohnen und digitale Waffensysteme

Online-Veranstaltungsreihe mit Betroffenen und Expert*innen aus Afghanistan, Armenien, Aserbaidschan und Iran

+ Donnerstag, 11. März / Sonntag, 14. März / Donnerstag, 18. März, jeweils 19 Uhr

+ Zoom-Anmeldung und Streaming-Link: www.drohnen-kampagne.de

„Deutschland ...

Weiter lesen>>

CBG unterstützt die Forderungen Indiens und Südafrikas
Montag 08. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Internationales 

Von CBG

Patente für Corona-Impfstoffe freigeben!

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) begrüßt die Initiative Indiens und Südafrikas, bei der Welthandelsorganisation (WTO) auf eine zeitweise Aufhebung der Patente für Impfstoffe und Arzneien gegen Covid-19 zu dringen, um auf diese Weise auch die Versorgung ärmerer Länder mit Vakzinen sicherzustellen. Am 10. und 11. März steht der entsprechende Antrag auf der Tagesordnung des „Rates für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 254

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz