Ohne Klimastrategie geht es nicht – Verbrenner und Plug-in-Hybride in die Mottenkiste – Kritik an üppiger Dividende für BMW-Aktionäre
Donnerstag 13. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Trotz Corona-Pandemie ist die BMW AG auch dank Kurzarbeitergeld und staatlicher Kaufbeihilfen für Plug-in-Hybride und Elektroautos verhältnismäßig gut durch das letzte Geschäftsjahr gekommen. Angesichts der Klimakrise jetzt eine Dividende von über einer Milliarde Euro auszuschütten, stößt beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Bund Naturschutz in Bayern (BN) auf massive Kritik.

„Nicht erst seit dem Grundsatzurteil des ...

Weiter lesen>>

Umstieg auf ÖPNV und Schiene – Gut für Klima und Arbeitsplätze
Donnerstag 13. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Webinar mit Stephan Krull

Stephan Krull war bis 2006 Mitglied des Betriebsrats bei VW in Wolfsburg. Er ist Koordinator des Gesprächskreises »Zukunft Auto, Umwelt, Mobilität« der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Mitinitiator der Studie „Automobilindustrie und Transformation aus Sicht der Beschäftigten“, die demnächst veröffentlicht wird.

Autobelegschaften können mehr als Autos ...

Weiter lesen>>

Klage gegen Betriebsgenehmigung für Phosphorit-Mine
Mittwoch 12. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

BAYERs Glyphosat-Produktion in der Kritik

Von CBG

Mehrere US-amerikanische Umweltverbände fechten die Genehmigung zum Abbau von Phosphat-Erz ein, die BAYERs Minen-Gesellschaft P4 PRODUCTIONS im Jahr 2019 erhielt. Das „Center for Biological Diversity“, das „Western Watersheds Project“ und die „WildEarth Guardians“ werfen dem „Bureau of Land Management“ vor, bei der Prüfung des Antrages Umweltrichtlinien missachtet zu haben, und reichten Klage ein.

Die  ...

Weiter lesen>>

NABU-Studie: Ressourcen sparen, Natur schützen – so sieht nachhaltiges Wirtschaften der Zukunft aus
Mittwoch 12. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von NABU

Krüger: Einseitige Produktion und Nutzung nachwachsender Rohstoffe kann Arten- und Klimakrise verschärfen / Ökosysteme müssen mitgedacht werden 

Um die Erde nicht über die Grenzen ihrer Belastbarkeit zu bringen, gilt es die globalen CO2-Emissionen und den Ressourcenverbrauch deutlich zu reduzieren. Lösung hierfür bietet die Bioökonomie, also ein auf nachwachsenden Rohstoffen basierendes Wirtschaftssystem. Eine neue ...

Weiter lesen>>

Bauplan Kreislaufwirtschaft
Dienstag 11. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF: Empfehlungen für eine nationale Roadmap liegen auf dem Tisch

Die Circular Economy Initiative Deutschland (CEID) hat am Dienstag ihren finalen Abschlussbericht veröffentlicht. An der „Circular Economy Roadmap für Deutschland“ haben sich rund 130 Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft beteiligt, um einen Weg zu einem ...

Weiter lesen>>

Rüstungsexporte stoppen - RHEINMETALL entwaffnen!
Dienstag 11. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Düsseldorf 

Von ethecon

Kundgebung gegen Rüstungskonzern

Internationaler ethecon Dead Planet Award schmäht die Manager*innen von RHEINMETALL

Anlässlich der heutigen Online-Hauptversammlung der Aktionär*innen des deutschen Kriegskonzerns RHEINMETALL führt ein Friedensbündnis, darunter die ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie, heute um 11 Uhr eine Protestkundgebung vor dem Hauptsitz des Konzerns am Düsseldorfer Rheinmetall-Platz 1 durch. ethecon ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit dem Generalstreik in Kolumbien und seinen gerechten Forderungen! Stoppt das Morden!
Dienstag 11. Mai 2021
Internationales Internationales, Wirtschaft, Umwelt 

Von Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG)

Seit dem 28. April haben kolumbianische Bauernverbände und Gewerkschaften durch ihren Generalstreik gegen die extreme Verarmung und rücksichtslose Umweltzerstörung durch die rechte Duque-Regierung protestiert.

Die Hauptforderungen der kämpfenden Bevölkerung richten sich u.a. gegen die aktuelle Steuerreform und die Wiedereinführung der flächendeckenden Besprühung der Anbauflächen von Kleinbauern mit dem Sprühgift Glyphosat  ...

Weiter lesen>>

Wenn die Fraport AG das Einkommen streicht: Studentische Aushilfe zieht wegen prekärer Arbeitsverhältnisse vor Gericht.
Dienstag 11. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Hessen, TopNews 

Von unter_bau

Am Mittwoch, den 12.05.2021, findet der Gütetermin im Fall einer studentischen Aushilfe gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber, die Fraport AG, vor dem Arbeitsgericht Frankfurt a.M. statt. Das Arbeitsverhältnis der Kolleg*in Swantje war nach einjähriger Anstellung am 27.03.2020 ohne Bezahlung pausiert worden, obwohl ihr Arbeitsvertrag noch kurz zuvor um 6 Monate verlängert worden war. Auch der Anspruch auf Kranken- sowie Urlaubstage wurde in diesem ...

Weiter lesen>>

Im Namen BAYERs
Montag 10. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

Urteil im „Agent Orange“-Prozess in Evry

Von CBG

Im historischen „Agent Orange“-Prozess in Evry in der Nähe von Paris ist am heutigen Montag eine Entscheidung gefallen. Das Gericht hält die Klage gegen BAYER/MONSANTO, DOW CHEMICAL, HERCULES, UNIROYAL und neun weitere Konzerne, die während des Vietnamkrieges Agent Orange produziert haben, für unzulässig. In seinem Urteil schließt sich das Gericht der Sichtweise der BAYER/MONSANTO-Anwält*innen an. Diese ...

Weiter lesen>>

NABU fordert „Blauen Engel“ für öffentliche Flotte
Montag 10. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Miller: Bund und Landesbehörden müssen Umweltstandards in Vergabekriterien aufnehmen

Die öffentliche Hand muss Vorreiter bei der Beschaffung neuer umweltfreundlicher Schiffe sein. Das fordert der NABU, Deutschlands größter Umweltverband, anlässlich der heute startenden Nationalen Maritimen Konferenz.

Etwa 700 Schiffe befahren im Auftrag von deutschen Ministerien, Behörden und Forschungseinrichtungen Flüsse, Seen, Kanäle, küstennahe Gewässer ...

Weiter lesen>>

Stimmt die These „Unser Reichtum stammt aus der Ausbeutung der armen Länder“?
Sonntag 09. Mai 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Von Meinhard Creydt

Eine erste Frage lautet: Welche Länder sind gemeint? Afrika und Südamerika spielen bei deutschen Importen und Exporten nur eine sehr geringe Rolle. International stärkere Verknüpfungen existieren mit Asien (14,6 % des deutschen Exports, 20% des Imports).


Weiter lesen>>

foodwatch zu 10 Jahren EHEC: „Der Skandal wurde weder aufgeklärt noch wurden die Schwachstellen in der Lebensmittelüberwachung behoben“
Freitag 07. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

Durch den EHEC-Ausbruch vor zehn Jahren erkrankten im Frühsommer 2011 mehr als 3.800 Menschen zum Teil schwer. 53 Menschen starben, weil sie sich mit dem besonders aggressiven Stamm O104:H4 des Darmbakteriums E. coli infiziert hatten. Dazu erklärt Andreas Winkler von der Verbraucherorganisation foodwatch:

"Der EHEC-Ausbruch wurde weder aufgeklärt noch hat die Bundesregierung die entscheidenden Schwachstellen in der ...

Weiter lesen>>

Nach US-Entscheidung: Deutschland muss Impfstoff-Patente freigeben
Donnerstag 06. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, TopNews 

Von Attac

Bundesregierung blockiert in EU massiv eine solidarische Corona-Bekämpfung

Nach der gestrigen Ankündigung der US-Regierung, eine Aussetzung des Patentschutzes auf Corona-Impfstoffe in der Welthandelsorganisation WTO zu unterstützen, fordert das globalisierungskritische Netzwerk Attac die Bundesregierung zur Aufgabe ihrer Blockade auf. Nach dem Ausscheren der USA sind die wichtigsten verbliebenen  ...

Weiter lesen>>

RHEINMETALL stoppen!
Donnerstag 06. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Düsseldorf 

Von ethecon

Protest vor Düsseldorfer Konzernzentrale anlässlich Hauptversammlung:

Die Vorstände und Großaktionäre von RHEINMETALL hat ethecon für ihre widerlichen Geschäfte mit dem Tod bereits 2017 mit dem Internationalen ethecon Dead Planet Award öffentlich an den Pranger gestellt. Auch auf ihren Aktionärsversammlungen und an ihren Wohnorten konfrontierten wir sie mit dieser Schmähung.

wir laden Dich dazu ein, am Protest gegen die Kriegsprofiteure ...

Weiter lesen>>

Sustainable-Finance-Strategie der Bundesregierung: Vielversprechende Ansätze ohne Verbindlichkeit
Donnerstag 06. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

Von Südwind

Die Bundesregierung hat am gestrigen Mittwoch ihre erste Sustainable-Finance-Strategie vorgestellt. Dabei orientiert sie sich in vielen Punkten an den Empfehlungen des von ihr eingesetzten Sustainable Finance-Beirats, in dem SÜDWIND durch Antje Schneeweiß bis Oktober 2020 vertreten war. SÜDWIND begrüßt, dass die Bundesregierung deren Forderung nach der Berücksichtigung sozialer Aspekte gefolgt ist, kritisiert aber die fehlende Verbindlichkeit und den ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 301

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz