Neues vom Verfassungsschutz: Marx als Linksextremist
Freitag 14. Mai 2021
Debatte Debatte, TopNews 

Von Johannes Schillo

Die Debatte, die im Gefolge des Welttags der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 den Deutschen Bundestag beschäftigte und die auch die Beobachtung der linken Tageszeitung Junge Welt (JW) durch den Verfassungsschutz thematisierte, hat mit einer Stellungnahme des Bundesinnenministeriums einen aufschlussreichen Abschluss gefunden: Der Parlamentarische Staatssekretär des BMI Günter Krings verteidigte diese Überwachungspraxis, zu der die Linkspartei eine Anfrage ...

Weiter lesen>>

Massenaktion gegen fossiles Gas: Ende Gelände gibt als Aktionstermin den 29.7. - 2.8. bekannt
Freitag 14. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Ende Gelände

Ende Gelände wird sich im Zeitraum vom 29. Juli bis 2. August mit einer großen Aktion Zivilen Ungehorsams gegen das geplante LNG-Terminal Brunnsbüttel richten. Dieses soll auch mit Fracking-Gas beliefert werden. Das Bündnis protestiert mit der Aktion gegen den weiteren Ausbau jeglicher fossiler Infrastruktur und für den sofortigen Kohle- und Gasausstieg.

Dazu Ronja Weil, Sprecherin von Ende Gelände: „Das  ...

Weiter lesen>>

Kleiner Wal in großer Gefahr
Freitag 14. Mai 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF: Beifänge bedrohen Ostsee-Schweinswale

Eine einzige Walart ist in der Ostsee dauerhaft heimisch und bringt hier zwischen Mai und Juni ihren Nachwuchs zur Welt: der Schweinswal. Obwohl sie keine natürlichen Fressfeinde haben, müssen sich junge Ostsee-Schweinswale in einem zunehmend lauten und gefährlichen Lebensraum behaupten. Das dies zu selten gelingt, zeigen die eingebrochenen Bestandszahlen: Nur noch ca. 500 Tiere ...

Weiter lesen>>

Waldstrategie 2050 muss ökologische Wende bringen – Behutsame Forstwirtschaft und mehr Naturwälder
Freitag 14. Mai 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die Bundesregierung auf, mit der neuen Waldstrategie 2050 für eine klare ökologische Kehrtwende im Umgang mit den Wäldern in Deutschland zu sorgen. „Der derzeitige Entwurf aus dem Landwirtschaftsministerium beinhaltet nicht den erforderlichen Paradigmenwechsel, weder zur Nutzung, noch zum Schutz der Wälder“, erklärt der BUND-Vorsitzende Olaf Bandt. „Anstelle der dringend ...

Weiter lesen>>

Verbot des Kükentötens: PETA kritisiert geplante Ausnahmeregelung für zoologische Einrichtungen und Falkner – stattdessen Greifvogelhaltung beenden
Freitag 14. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Keine Schlupflöcher zum Töten: Das Tierschutzgesetz soll geändert werden. Am kommenden Donnerstag berät die Bundesregierung darüber. Eine Gesetzesinitiative sieht vor, das Töten männlicher Küken aus der Eierindustrie ab Januar 2022 zu verbieten. Derzeit erarbeitet das Bundeslandwirtschaftsministerium jedoch eine Ausnahmeregelung [1]: Demnach soll das Töten von Küken auf Antrag weiterhin möglich bleiben, wenn diese anschließend verfüttert werden. Profitieren ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kulinarik
Freitag 14. Mai 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Heiko Antoniewicz: Aromen. Das Kochbuch. Kreativ kombinieren für neue Geschmackserlebnisse, DK, München 2021, ISBN: 978-3-8310-4009-4, 28 EURO (D)

Der Autor und Profikoch Heike Antoniewicz arbeitet mit dem Prinzip des Flavour-Parings, das Paaren von Aromen auf wissenschaftlicher Basis. Er zeigt in diesem Buch, wie man den spielerischen Umgang mit Lebensmitteln und Aromen lernt und Produkte miteinander kombiniert, die ...

Weiter lesen>>

KIT: Globale Landnutzungsänderungen größer als gedacht
Donnerstag 13. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, Debatte 

Von KIT

Der Mensch hinterlässt weltweit seine „Fußabdrücke“ auf der Landoberfläche. Diese Landnutzungsänderungen spielen eine wichtige Rolle für Ernährung, Klima und Biodiversität. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben Satellitendaten mit Statistiken der vergangenen 60 Jahre kombiniert und herausgefunden, dass globale Landnutzungsänderungen rund 32 Prozent der Landoberfläche umfassen. Damit sind sie etwa viermal ...

Weiter lesen>>

Ohne Klimastrategie geht es nicht – Verbrenner und Plug-in-Hybride in die Mottenkiste – Kritik an üppiger Dividende für BMW-Aktionäre
Donnerstag 13. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Trotz Corona-Pandemie ist die BMW AG auch dank Kurzarbeitergeld und staatlicher Kaufbeihilfen für Plug-in-Hybride und Elektroautos verhältnismäßig gut durch das letzte Geschäftsjahr gekommen. Angesichts der Klimakrise jetzt eine Dividende von über einer Milliarde Euro auszuschütten, stößt beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Bund Naturschutz in Bayern (BN) auf massive Kritik.

„Nicht erst seit dem Grundsatzurteil des ...

Weiter lesen>>

Umstieg auf ÖPNV und Schiene – Gut für Klima und Arbeitsplätze
Donnerstag 13. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Webinar mit Stephan Krull

Stephan Krull war bis 2006 Mitglied des Betriebsrats bei VW in Wolfsburg. Er ist Koordinator des Gesprächskreises »Zukunft Auto, Umwelt, Mobilität« der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Mitinitiator der Studie „Automobilindustrie und Transformation aus Sicht der Beschäftigten“, die demnächst veröffentlicht wird.

Autobelegschaften können mehr als Autos ...

Weiter lesen>>

Erklärung zu der jüngsten gewalttätigen Konfrontation in Israel und Palästina
Donnerstag 13. Mai 2021
Internationales Internationales, Linksparteidebatte, TopNews 

Von DIE LINKE. Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden in Nahost

Der israelisch-palästinensische Konflikt steuert auf einen neuen Krieg zu. Es sind aber nicht die Raketen, die aus dem Gazastreifen auf Tel Aviv abgefeuert werden, die die neue Eskalation der Gewalt provozieren, wie es die meisten deutschen  ...

Weiter lesen>>

Klage gegen Betriebsgenehmigung für Phosphorit-Mine
Mittwoch 12. Mai 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

BAYERs Glyphosat-Produktion in der Kritik

Von CBG

Mehrere US-amerikanische Umweltverbände fechten die Genehmigung zum Abbau von Phosphat-Erz ein, die BAYERs Minen-Gesellschaft P4 PRODUCTIONS im Jahr 2019 erhielt. Das „Center for Biological Diversity“, das „Western Watersheds Project“ und die „WildEarth Guardians“ werfen dem „Bureau of Land Management“ vor, bei der Prüfung des Antrages Umweltrichtlinien missachtet zu haben, und reichten Klage ein.

Die  ...

Weiter lesen>>

Neues Klimaschutzgesetz: Kursanpassung in Tippelschritten reicht nicht
Mittwoch 12. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Angesichts des heute vom Kabinett gebilligten neuen Klimaschutzgesetzes fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der Bundesregierung, Deutschland vollständig auf Kurs zu bringen für die Einhaltung des Pariser Klimavertrags und des 1,5-Grad-Ziels. Das historische Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist ernst zu nehmen. Es hat endlich Bewegung in die ungenügenden Klimaschutzpläne gebracht. Aber der Entwurf reicht längst ...

Weiter lesen>>

NABU-Studie: Ressourcen sparen, Natur schützen – so sieht nachhaltiges Wirtschaften der Zukunft aus
Mittwoch 12. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von NABU

Krüger: Einseitige Produktion und Nutzung nachwachsender Rohstoffe kann Arten- und Klimakrise verschärfen / Ökosysteme müssen mitgedacht werden 

Um die Erde nicht über die Grenzen ihrer Belastbarkeit zu bringen, gilt es die globalen CO2-Emissionen und den Ressourcenverbrauch deutlich zu reduzieren. Lösung hierfür bietet die Bioökonomie, also ein auf nachwachsenden Rohstoffen basierendes Wirtschaftssystem. Eine neue ...

Weiter lesen>>

Missstände auf Tiertransport nach PETA-Anzeige erstmals strafrechtlich geahndet: Organisation fordert, Präzedenzfall künftig als Maßstab heranzuziehen
Mittwoch 12. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Im August vergangenen Jahres beförderte ein Transporteur 249 Tauben über 1000 Kilometer von Tschechien nach Belgien. Bei Außentemperaturen von mehr als 30 Grad waren die Tiere gezwungen, ohne Klimatisierung im völlig überfüllten Laderaum auszuharren – nicht einmal Trinkwasser war vorhanden. Die Tat flog bei einer Polizeikontrolle in Niedersachsen auf; zu diesem Zeitpunkt waren bereits 121 Tauben tot. Der nach PETAs Anzeige von der Staatsanwaltschaft Osnabrück ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Freizeit und Reise
Mittwoch 12. Mai 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Daniel Boberg: Verlassene Orte in Brandenburg. Die Faszination des Verfalls, Sutton, Erfurt 2019, ISBN: 978-3-96303-013-0, 29,99 EURO (D)

In einst blühenden Orten blieb oft alles so zurück, wie es einst verlassen wurde. Nur die Natur veränderte im Laufe der Zeit diese Lost Places. Der Fotograf und Urban Explorer Daniel Boberg zeigt in diesem Bildband ca. 120 Aufnahmen dieser verlassenen Orte in ganz Brandenburg.

 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1017

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz