DIE LINKE Bayern stellt sich gegen das Projekt Center Parcs im Fränkischen Seenland
Freitag 16. Oktober 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Im Fränkischen Seenland treibt der börsennotierte Konzern „Pierre et Vacanse“ das Projekt Center Parcs voran. DIE LINKE. Bayern beschloss auf ihrem Landesparteitag, sich aus sozialen und ökologischen Gründen dagegen zu stellen.

Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Wir fordern eine sofortige Aufklärung und Aufarbeitung der bisherigen absolut intransparenten und juristisch fragwürdigen Abläufe der Verkaufsverhandlungen zwischen dem Unternehmen Center ...

Weiter lesen>>

Landesparteitag der bayerischen LINKEN stellt die Weichen für die Zukunft
Sonntag 11. Oktober 2020
Bayern Bayern, Linksparteidebatte, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Dieses Wochenende traf sich der bayerische Landesverband der Partei DIE LINKE zu ihrem Landesparteitag in Erlangen. Der Leitantrag drehte sich um politische Forderungen zur Corona-Krise und den weiteren Parteiaufbau. DIE LINKE streitet darum, dass die Kosten der Corona-Krise von den Superreichen und Konzernen gezahlt werden, nicht von den Beschäftigten und den Schwächeren in der Gesellschaft. Die Vervierfachung der kommunalen Mandate bei den letzten ...

Weiter lesen>>

Zum Internationalen Tag der psychischen Gesundheit – „Kapitalismus macht krank“
Samstag 10. Oktober 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin: „Psychische Belastungen nehmen in der Arbeitswelt durch steigenden Leistungsdruck und schlechte Arbeitsbedingungen drastisch zu. Immer mehr Arbeit in der gleichen Zeit, Arbeit am Abend oder Wochenende, Überstunden und ständige Erreichbarkeit werden zum Normalzustand. All das führt zu Stress. Vor allem die Veränderungen des Arbeitsmarktes der vergangen Jahre fördern psychische Belastungen bei der Arbeit. ...

Weiter lesen>>

Atommüll-Endlager-Suche: Umfassende Transparenz und Beteiligung für bestmögliche Sicherheit!
Montag 28. September 2020
Umwelt Umwelt, Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat heute (28.9.2020) den Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlicht, in dem anhand geologischer Kriterien und in unterschiedlichen Gesteinsformationen (Granit, Salz, Ton) für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle möglicherweise geeignete Regionen vorgeschlagen werden. Dazu erklärt die bayerische Landessprecherin der LINKEN Eva Bulling-Schröter:

„Auch wenn wir LINKEN die Atomenergie zur ...

Weiter lesen>>

Statistisches Landesamt belegt: Wohnen in Bayern ist für viele nicht mehr bezahlbar
Montag 14. September 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Ates Gürpinar, Landessprecher: „Selbst in der gemittelten Berechnung des bayerischen Landesamts sind die Zahlen ein einziger Skandal: Wohnen in Bayern ist zu teuer. Laut Statistik entfällt bayernweit durchschnittlich ein Drittel (33 Prozent) der Konsumausgaben in den Bereich Wohnen. Das ist selbst im Schnitt schon zu teuer. Sieht man genauer hin, erahnt man, was das im einzelnen für viele Menschen in Bayern bedeutet.

Der Skandal ist nicht allein, dass ...

Weiter lesen>>

Kaufprämie für Verbrenner ist kurzsichtige Symptombekämpfung: Söder steuert den Karren gegen die Wand
Donnerstag 10. September 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin: „Die erneut von Markus Söder vorgeschlagene Kaufprämie für Autos mit Verbrennern beweist abermals die Kurzsichtigkeit des Ministerpräsidenten. Das Festhalten an Verbrennungsmotoren hat die Autoindustrie und ihre Zuliefererbetriebe überhaupt erst in die aktuelle Krisensituation gebracht.

Corona wirkt derzeit nur als Katalysator eines sowieso schon unausweichlichen Prozesses. Es müssen neue Wege gegangen werden. Die ...

Weiter lesen>>

Bayerns Flüsse: No-Go-Areas für Fische
Mittwoch 19. August 2020
Umwelt Umwelt, Bayern, TopNews 

Von WWF

Wehre, Dämme, Wasserkraft: 57.000 Querbauwerke in bayerischen Flüssen / Knapp 85 % der Flüsse in kritischem Zustand: WWF fordert Stopp bei Wasserkraft-Ausbau

Knapp 57.000 Querbauwerke wie Abstürze, Wehre und Staudämme zerschneiden Bayerns Flüsse. Nur 11 % dieser Barrieren sind "frei durchgängig", können also problemlos von Fischen überwunden werden. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch vorgelegten Analyse des WWF Deutschland auf Basis von ...

Weiter lesen>>

Armutsrisiko in Bayern - Landesdurchschnitt verdeckt das Problem
Donnerstag 13. August 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Ates Gürpinar, Landessprecher: „Auch die heute veröffentlichten Zahlen können nicht über die Versäumnisse jahrzehntelanger CSU-Regentschaft hinwegtäuschen. Alleinerziehende, junge Erwachsene sowie Personen ab 65 Jahren bleiben weiterhin überdurchschnittlich armutsgefährdet. Älteren Menschen geht es in Bayern noch schlechter als in anderen Bundesländern. Fatal sind allerdings die regionalen Unterschiede.

Während die Armutsgefährdungsquote gemessen am ...

Weiter lesen>>

Ohne Schienen klappt’s nicht – LINKE Bayern fordert Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken
Donnerstag 06. August 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Nicole Gohlke, Bundestagsabgeordnete: „Seit Jahren stecken Scheuer und Co deutlich mehr Geld in den Straßenbau als in den Aufbau einer nachhaltigen Schienen-Infrastruktur. Das halte ich für einen großen Fehler. Der emissionsarme Bahnverkehr spielt die entscheidende Rolle, wenn die sozial-ökologische Verkehrswende in Bayern gelingen soll. Die Bahn in Bayern braucht einen größeren Stellenwert. Sie muss wirklich flächendeckend und bezahlbar sein.“

Seit 1980 ...

Weiter lesen>>

Mietenstopp: Das letzte Wort ist nicht gesprochen
Donnerstag 16. Juli 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Ates Gürpinar, Landessprecher von DIE LINKE. Bayern, kommentiert die Entscheidung des Gerichts, das Volksbegehren Mietenstopp nicht zuzulassen, wie folgt: „Selbstverständlich ist dies eine Enttäuschung für die Mieterinnen und Mieter. In vielen Gemeinden und Städten Bayerns steigt die Angst angesichts der Corona-Krise. Eine Entlastung wäre dringend nötig.

Leider folgt das Gericht nach dem Volksbegehren Pflegenotstand im letzten Jahr ein ...

Weiter lesen>>

Bayerische Regierung überlässt Schutzbedürftige auf Lesbos ihrem Schicksal
Donnerstag 09. Juli 2020
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Ates Gürpinar, Landessprecher: „Die Entscheidung des Landtags nimmt den Tod schutzbedürftiger Menschen billigend in Kauf. Die schrecklichen Zustände der Camps auf Lesbos sind bekannt. Wer hier wegsieht, überlässt Schutzbedürftige ihrem Schicksal. Die CSU tritt einmal mehr christliche Werte mit Füßen.

Die Bedingungen für die Asylsuchenden auf Lesbos sind menschenunwürdig. Die beantragte Aufnahme der 500 besonders schutzbedürftigen Asylsuchenden wäre das ...

Weiter lesen>>

Boni für die einen, Hungerlöhne für die anderen - Zweiklassengesellschaft bei der Deutschen Post DHL
Mittwoch 08. Juli 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin: „Es ist eine Frechheit. Vorstandschef Appel verspricht öffentlich Boni und geriert sich als fairer Arbeitgeber. Gleichzeitig zahlt die Deutsche Post in ihrer eigenen deutschen Tochtergesellschaft Armutslöhne und begeht Tarifflucht.

Die von Vorstandschef Appel angekündigten Boni haben einen bitteren Beigeschmack. Zum einen scheinen sie wie ein Trostpflaster, wenn Appel weiterhin betont, dass Entlassungen nicht ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 2215

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz