Aus den Augen, aus dem Sinn: Vergessene Arten sterben zweimal aus
Samstag 19. Februar 2022
Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Unser heutiges Zeitalter ist geprägt von einem außergewöhnlich hohen Artenverlust – ausgelöst vor allem durch menschliche Aktivitäten. Wenn das letzte Individuum stirbt, verschwinden Arten nicht nur von unserem Planeten. Sie verschwinden auch aus unserem kollektiven Gedächtnis, aus unseren Kulturen und Diskursen. Dieses Phänomen wird als „gesellschaftliches Aussterben“ beschrieben. Es ist vor allem ...

Weiter lesen>>

Macht über Menschen und die Welt
Mittwoch 16. Februar 2022
Debatte Debatte, TopNews 


Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Darüber hat schon Protagoras (490 - 411 v.u.Z.) nachgedacht und kam zu dem Schluss, dass der Mensch das Maß aller Dinge sei. Wie heute gefiel auch damals dieser Satz einigen nicht, und prompt musste er nach dem Genuß eines Schierlingsbechers sterben. Seinerzeit war der Mensch geradezu rechtlos den Göttern und dem jeweiligen Herrscher unterworfen. Diese wiederum herrschsten einvernehmlich oder im Streit über die Menschen, ohne ...

Weiter lesen>>

Free Assange: Bremer Demo medial totgeschwiegen
Dienstag 15. Februar 2022
Bewegungen Bewegungen, Debatte, Bremen 

Von Hannes Sies

Am Samstag, 12.2.22, demonstrierte das Bündnis Aufstehen Bremen für die Freilassung von Wikileaks-Gründer Julian Assange. Nur eine Lokal-TV-Meldung gibts dazu, die aber nicht abrufbar ist, typisch für die öffentlich-rechtliche Tabuisierung des Themas Assange. Nachdem Außenministerin Baerbock (Grüne) mit Amtsübernahme auch die USA-Linie zur politischen Verfolgung von Assange übernommen zu haben scheint, sieht es böse aus für die Menschenrechte von ...

Weiter lesen>>

Keine neuen Atomkraftwerke nach Fessenheim!
Montag 14. Februar 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Ein Debattenbeitrag von

  • Axel Mayer, Vizepräsident im Trinationalen Atomschutzverband TRAS, Mitwelt Stiftung Oberrhein, (Alt)BUND-Geschäftsführer am Oberrhein
  • Claude Ledergerber, Vizepräsident Association Trinationale de Protection Nucléaire, Comité pour la Sauvegarde de Fessenheim et de la Plaine du Rhin

Die beiden Reaktoren des altersschwachen ...

Weiter lesen>>

Offener Brief der #VerlageGegenRechts zur Absage der Leipziger Buchmesse 2022
Sonntag 13. Februar 2022
Kultur Kultur, Wirtschaft, Debatte 

Die Leipziger Buchmesse ist abgesagt. Zum dritten Mal und in einem dramatischen Rennen. Noch am 8. Februar erklärten die Verlage der Kurt-Wolff-Stiftung, dass sie die Messe für unverzichtbar halten. Geholfen hat es nicht. Die Absage der Leipziger Buchmesse ist nicht nur für Verlage, Autor*innen und die Region Leipzig ein ökonomischerVerlust, sie ist ein schwerer Schlag gegen die Kulturlandschaft und zeugt vongesellschaftspolitischer Kurzsichtigkeit. Büchermacher*innen bestellen die Felder ...

Weiter lesen>>

Gute Reise!
Sonntag 13. Februar 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Weil ein vielschillernder Milliardär wie Elon Musk Kapital als Maß aller Dinge sieht und mit Geld alles für machbar hält, hat er offenbar keinen Blick mehr für die Folgen und Risiken seiner Umtriebe. So z.B. mit seinem Unternehmen SpaceX, das mal so ganz nebenbei 40 Satelliten durch einen geomagnetischen Sturm verlor, einfach so in der Erdatmosphäre ...

Weiter lesen>>

Über Impfskepsis und Impfablehnung: Die langfristige Entwicklung in Deutschland
Sonntag 13. Februar 2022
Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Von Universität Konstanz

Impfskepsis gab es schon vor der Coronapandemie. Ein Forschungsteam aus Konstanz und Berlin geht der Frage nach, wie sich Impfquoten und Impfskepsis in der Zeit vor der Pandemie entwickelt haben.

Dem Thema „Impfskepsis“ wird in der Coronapandemie große Aufmerksamkeit zuteil. Aber wie haben sich die allgemeine Impfskepsis und das entsprechende Impfverhalten in den letzten Jahrzehnten in Deutschland entwickelt? Prof. Dr. ...

Weiter lesen>>

Baerbock im deutsch-russischen Porzellanladen
Freitag 11. Februar 2022
Debatte Debatte, Politik, Internationales 

Noch keine 100 Tage im Amt, und schon ist die Grünen-Kriegerin bereit, unser Land „einen sehr hohen Preis zahlen“ zu lassen

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Außenministerin Baerbock gibt den Maas 2.0: Voll dabei, die letzten Reste von Sachlichkeit und Zurückhaltung fallen zu lassen und sie mit NATO-typischer Aggressivität und Drohungen zu ersetzen. Den „deutsch-russischen Medienkrieg“ – hie der Sender RT DE unter Verbot, ...

Weiter lesen>>

Antikapitalismus von rechts?
Donnerstag 10. Februar 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, TopNews 

Johannes Schillo interviewt den Autor Norbert Wohlfahrt

Seit die Querdenker im Visier des Staatsschutzes sind, macht wieder das Polit-Gespenst einer Querfront von radikalen Rechten und Linken – oben drauf jetzt noch der „Extremismus der Mitte“ – von sich reden. Querverbindungen werden problematisiert, im rechten Lager wird allerlei Radikalismus, auch in puncto Wirtschaftsfragen, entdeckt. Neu ist das aber nicht.

Seitdem sich Anfang des 20. Jahrhunderts der Faschismus – mal ...

Weiter lesen>>

Schreckliches Versehen
Donnerstag 10. Februar 2022
Debatte Debatte, Internationales, Kultur 

Von Dr. Renate Dillmann

Olympische Idee in falschen Händen!

Es geschehen wirklich schlimme Sachen in dieser Welt. Nein, nicht schon wieder, was Sie denken – Klimawandel, Welthunger, Kriege, Corona-Seuche, Plastik-Müll in den Weltmeeren und mehr. Wirklich erschreckend ist das, was wir gerade in Beijing sehen müssen: Ein „perfekt inszeniertes Sportereignis“. Denn dieses Ereignis – halten Sie sich jetzt fest und seien Sie ganz stark – wird von einem Staat (!) ...

Weiter lesen>>

Just-in-time
Donnerstag 10. Februar 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, Internationales 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Nachdem just-in-time zu "wenn überhaupt" pervertiert ist, stellt sich die Frage, warum erst eine Pandemie und nicht menschlicher Verstand das Urübel einer globalen just-in-time-Ideologie aufdecken musste. Entwickelt wurde das an sich nachhaltige Produktions- und Lieferkonzept in Japan in der Firma Toyota und kam in den 1970er Jahren im nationalen und auch nachbarschaftlichen Raum zum Durchbruch. Wie kaum anders zu erwarten stürzte ...

Weiter lesen>>

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter
Dienstag 08. Februar 2022
Internationales Internationales, Debatte, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Die Hetze und das stets schlechte Gerede über China werden schier unerträglich. Die Olympischen Winterspiele scheinen da ein willkommener Anlass, jede Kleinigkeit negativ zu bewerten. Das aber beweist nur, dass die westlichen Medien und auch einige Sportler «ein oberflächliches, negatives Bild von China» haben. Und das sagt ein Schweizer Jesuit, ...

Weiter lesen>>

Syrischer Schattenkrieg
Montag 07. Februar 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Tomasz Konicz

Versuch einer geopolitischen Einordnung der jüngsten Eskalation in Rojava und Nordsyrien.

Rojava, die Selbstverwaltung in Nordsyrien, wurde ende Januar abermals zu einem Schlachtfeld. Der Großangriff des Islamischen Staates (IS) auf das Gefängnis in Hasakah, in dem Tausende IS-Terroristen inhaftiert sind, war kein bloßer Versuch einer Gefangenenbefreiung, er nahm den Charakter eines Aufstandsversuchs an.<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

In welchem Land leben wir eigentlich?
Sonntag 06. Februar 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Bei den Nachrichten über neuerliche US-Truppenverlagerung nach Europa und dort in die Nähe der Ukrain beschleicht einen das Gefühl, in einem US-Vasallenland zu leben, in das die USA nach Belieben Soldaten schicken und von dort verfügen können, wo sie Atomwaffen einlagern und von dem aus sie Kriege in der Welt steuern und unterstützen. Wo ist da der Respekt unserer Souveränität, die im Nato-Vertrag ausdrücklich festgestellt ist? ...

Weiter lesen>>

Zum Menschenbild der gegenwärtigen Medizin. – Versuch einer Annäherung.
Sonntag 06. Februar 2022
Debatte Debatte, TopNews 

Überarbeitete Fassung einer Diskussion im 96. Forum integrierte Gesellschaft, Hamburg

Von Kai Ehlers

Welchem Menschenbild folgt die gegenwärtige Medizin? Auf diese Frage wird unweigerlich gestoßen, wer nach dem Sinn der Schutz- und Präventionsmaßnahmen in der aktuellen Corona-Krise fragt. Stehen die Maßnahmen im Dienst der Gesundheit des einzelnen Menschen, im Dienst allgemeiner Bevölkerungspolitik oder im Dienst von Interessen, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 184

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz